Thursday, February 21, 2019
Navigation
Home
Vereinsinfo
Ziegenrassen
Terminkalender

Lehrfahrten
Infoveranstaltungen
Ziegenschauen
andere Aktivitäten

Ziegenprinzessin
Vereinsmitglieder
Vorstand
Satzung

Links
Impressum
Gast
Benutzername

Password

Speichern



Password verloren?
Holländische Schecken


Herkunft:

Die Holländer Schecken (häufig auch als Bunte Holländische Ziege bezeichnet) kommen aus den niederländischen Provinzen Südholland und Zeeland. Sie sind heute auch im übrigen Holland und z. T. in Belgien und Deutschland anzutreffen. Die Rasse ist entstanden durch Einkreuzung von Toggenburger Ziegen, Saanenziegen und Weißen Deutschen Edelziegen in die niederländischen Landziegen.


Beschreibung:

Mittelgroße, langbeinige, schwarz-, grau- bzw. braunweiß gescheckte kurzhaarige Ziegen mit langem Rumpf, tiefer, breiter Brust und kurzem Becken. Meist gehörnt, es kommen aber auch hornlose vor.


Maße und Gewichte:

Ziegen:
Widerristhöhe: 70 – 75 cm; Gewicht: 50 – 60 kg

Böcke:
Widerristhöhe: 75 – 85 cm; Gewicht: 70 kg


Leistung:

- 600 bis 850 kg Milch,
- 3,0 bis 3,2 % Fett,
- 2,5 bis 2,8 % Eiweiß,
- anspruchslos und widerstandsfähig,
- frühreif,
- fruchtbar.


Zuchtziel:

Erhalt der Rasse sowie Erhalt ihrer Robustheit und Widerstandsfähigkeit.

Copyright © Vereinigung der Ziegenhalter und Ziegenzüchter für Wetterau und Umgebung 2005